Regional Water Resources Management for Sustainable Protection of Waters in Germany

Neue Wege im Gewässerschutz

Neue Wege im Gewässerschutz

Vom Monitoring bis zum Entwicklungskonzept – Zwölf Positionen aus ReWaM für ein effizienteres Gewässermanagement.

Read more
RedeFluss – Fünf Fragen an:

RedeFluss – Fünf Fragen an:

In der 13. Ausgabe der Interviewreihe RedeFluss sprach ReWaMnet mit Dipl.-Ing. Christian Degel vom Fraunhofer-Institut für Biomedizinische Technik IBMT in Sankt Ingbert.

Read more
Die Welt ist eine Scheibe

Die Welt ist eine Scheibe

Die 15 Projekte sind in ReWaM-Interaktiv auf einer virtuellen Landschaft verteilt und lassen sich spielerisch erkunden.

Read more
Aus der Forschung in die Praxis

Aus der Forschung in die Praxis

BMBF-Fördermaßnahme Regionales Wasserressourcen-Management für den nachhaltigen Gewässerschutz in Deutschland (ReWaM).

Read more

The BMBF funding measure ReWaM

Regional Water Resources Management for Sustainable Protection of Waters in Germany

Regional answers to global challenges

Growing cities, changes in land use and climate change: Water management is facing a variety of challenges which call for new approaches when it comes to the preservation, use and management of Germany’s ground- and surface water. That is why the German Federal Ministry of Education and Research (BMBF) has launched the funding measure “Regional Water Resources Management for Sustainable Protection of Waters in Germany – ReWaM”. One of ReWaM’s key goals is to better reconcile the use of our water bodies with their protection. Insights gained from research are intended to support water managers over the long term and to provide them with new methods, tools and foundations for decision-making. The ultimate goal is to contribute to the sustainable development of water bodies and to a regional water resources management system.

 

Further Information

News

08.08.2018

Ergebnisbroschüre und Positionspapier gibt es nun auch auf Englisch

Im Spannungsfeld zwischen Gewässernutzung und Gewässerschutz wurde in den 15 Projekten der Fördermaßnahme „Regionales Wasserressourcen-Management für den nachhaltigen Gewässerschutz in Deutschland“ (ReWaM) […]

07.08.2018

Strand gut. Alles gut. Abschlussveranstaltung HyMoBioStrategie

Am Mittwoch, den 17. Oktober 2018, lädt das Projektkonsortium HyMoBioStrategie an den Bodensee ins Kloster Hegne zur Projektabschlussveranstaltung. Ein Schwerpunkt der Veranstaltung […]

06.08.2018

Summer School: Nachwuchswissenschaftler lernen am Beispiel NiddaMan

Vom 29. Juli bis zum 3. August lud das Institut für sozial-ökologische Forschung (ISOE) Nachwuchswissenschaftler zu einer internationalen Summer School ein. Der […]

16.07.2018

Naturnahe Bewirtschaftung von Regenwasser im Planungsprozess: WaSiG veröffentlicht Leitfaden

Für den Umgang mit Regenwasser in der Stadt gibt es eine umweltfreundlichere Alternative zur Ableitung in die Kanalisation: Das Wasser kann in […]

12.07.2018

Rätselhafte Steinhügel im Bodensee – Entwicklung in HyMoBioStrategie unterstützt Forschungsarbeiten

Auf der Schweizer Seite des Bodensees liegen in knapp fünf Metern Tiefe mehr als 100 Steinhügel. Entdeckt wurden die großvolumigen „Hügeli“ vor […]

20.06.2018

KOGGE entert die 11. Rostocker Abwassertagung

Die 11. Rostocker Abwassertagung findet am 26. September 2018 an der Universität Rostock statt. In diesem Jahr widmet sich die Konferenz den […]